viasit erneut mit dem Good Design Award ausgezeichnet

viasit-Stuhlcollectionen zählen seit Jahren zu den Preisträgern


Gute Nachrichten zum Jahreswechsel für viasit: Das Stuhlmodell re-pend wurde vom Architektur- und Designmuseum Chicago Athenaeum mit dem Good Design Award ausgezeichnet. Damit folgt der re-pend den Collectionen scope, toro und futura nach und trägt dazu bei, dass viasit mit seinen Stuhlcollectionen seit rund zehn Jahren zu den regelmäßigen Preisträgern des Good Design Award zählt.

Gewonnen hat der re-pend aufgrund seines stimmigen Gestaltungskonzepts, das die Retro-Anmutung eines klassischen Schalensitzes mit „unerwartet gutem Sitzkomfort“, so das Echo der Fachpresse, mit einem innovativen technischen Aufbau verbindet.

Die Sitzschale, quer über dem Tragbügel pendelnd gelagert, schwebt optisch über dem Fußteil. Dieses Design sorgt nicht nur für die ungewöhnlich leichte Anmutung des re-pend, sondern hat auch handfeste ergonomische Vorteile: Der Stuhl ist nicht nur nach vorn und hinten kippbar, sondern auch zu den Seiten hin drehbar, ohne dass die Stabilität leidet. So unterstützt er in hervorragender Weise das von Arbeitsmedizinern geforderte dynamische Sitzen.

Das Designkonzept des re-pend stammt vom renommierten Produktdesigner Martin Ballendat. Für viasit und Ballendat war es nach dem ebenfalls vielfach ausgezeichneten „scope“ die zweite Zusammenarbeit. Martin Ballendat ist einer der ganz großen unter den Möbel-Designern, der in mehr als 25 Jahren das Gesicht vieler bekannter Marken durch seine Entwürfe geprägt hat. Er war der richtige Partner, um das zentrale Ziel zu erreichen, das viasit mit re-pend verbindet: Die Grenzen des angestammten Marktsegment Büromöbel zu überschreiten, um neue Märkte und Zielgruppen zu erschließen.

Mit dem re-pend hat viasit einen ästhetisch anspruchsvollen Stuhl geschaffen, der sich für den Einsatz im Büro, im Konferenzraum und der Lounge bis hin zum privaten Bereich anbietet. „Die Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten macht das Produkt am Markt so einzigartig“, ist viasit-Geschäftsführer Thomas Schmeer überzeugt.

Mehr über den re-pend und sein ausgezeichnetes Design finden sie im Web:

* Das Produkt-Special im Web: re-pend.viasit.de

* viasit-Geschäftsführer Thomas Schmeer im Video über das Designkonzept des re-pend: re-pend.viasit.de/design