Positive Bilanz der Orgatec 2014

Neue Produktlinie „organic office“ beeindruckt Kunden und Interessenten

Fünf Tage lang stand unser Messestand bei der Orgatec im Fokus von Kunden und zahlreichen neuen Interessenten. Auf dem neu konzipierten Stand lag die Gewichtung auf drei Themen: den Bürositzmöbeln, dem Büromöbelsystem system4 und den neuen Loungemöbeln des organic office. „Durch die gleichberechtigte Präsentation dieser drei Bereiche konnten wir unseren Messebesuchern die ganze Bandbreite unsere Produkte optimal darstellen“ erklärt Geschäftsführer Thomas Schmeer, 

Intensive Informations- und Beratungsgespräche prägten die Messetage, sodass wir eine sehr positive Bilanz der Orgatec ziehen können: „Zahlreiche wichtige Partner aus dem In- und Ausland waren an unserem Stand zu Gast, hinzu kamen zahlreiche neue Interessenten, mit denen wir bereits in die ersten Gespräche einsteigen konnten“, erklärt Thomas Schmeer. Auffallend war in diesem Jahr die gestiegene Anzahl an Großabnehmern, die den Messestand zu Informationsgesprächen besuchten.

„Dank des engagierten Teams konnten wir einen tollen Messestand realisieren, der bei Kunden, Partnern und Interessenten durchgängig auf eine positive Resonanz gestoßen ist. Ich bin mir sicher, dass nun im Messenachgang zahlreiche erfolgreiche Aufträge generiert werden können“, ist sich Thomas Schmeer sicher.

 

organic office – das wandelbare Office Lounge System

Mit neuer Linie setzen wir Maßstäbe bezüglich Anwendungsmöglichkeiten, Verarbeitung und Nachhaltigkeit

Im Rahmen der Orgatec war es der Hingucker schlechthin – das Office Lounge System organic office, das dabei auf den ersten Blick durch die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten besticht. Ob Warte-Zone, kreativer Besprechungsbereich oder Pausensituation, das modulare Möbel bietet stets die Basis für Kommunikation oder Ruhe.

Beeindruckt zeigen sich die Kunden in erster Linie von dieser Offenheit in der Nutzung. Die modulare Konzeption von organic office lässt keine Wünsche offen und macht es auch für Unternehmen attraktiv, die es zu ganz unterschiedlichen Zwecken einsetzen möchten.

Mit der App zum individuellen organic office

Bester Wegweiser durch die Fülle an Stoffen und Oberflächen ist die zugehörige App, die von Beginn an Bestandteil des Produktkonzeptes ist. Mit wenigen Fingerbewegungen kann man sich in vier Schritten - entsprechend der eigenen Anforderungen - das passende organic office zusammenstellen und sich ein Angebot anfordern. 

Mehr über organic office finden Sie hier.