Interior Innovation Award für Collection impulse

Zum wiederholten Mal zeichnet der Rat für Formgebung (German Design Council) ein viasit-Produkt mit dem Interior Innovation Award aus. Nachdem das Modell scope im Jahr 2012 bedacht wurde, konnte nun die collection impulse den sensationellen Erfolg verbuchen.

„Das gesamte viasit-Team freut sich mit Designer Ralf Umland über diese renommierte Auszeichnung. „Dieser Preis ist für uns der neuerliche Beweis, dass wir in den vergangenen Jahren mit unseren Investitionen in die richtige Richtung gegangen sind“, so Thomas Schmeer, Geschäftsführer der viasit Bürositzmöbel GmbH. Der Erfolg des Produktes spricht für sich. So konnten in den vergangenen Monaten zahlreiche Rahmenverträge und Großprojekte im In- und Ausland mit impulse gewonnen werden.

Übrigens: der Interior Innovation Award wurde im Jahr 2002 vom Rat für Formgebung (German Design Council) in Zusammenarbeit mit der imm cologne ins Leben gerufen. Ziel war es, einen eigenständigen, branchenorientierten Designpreis zu schaffen. Dabei ist die imm ideeller Träger des Wettbewerbs, dessen Ausrichtung vom Rat für Formgebung (German Design Council) übernommen wird.

(v.l.n.r.) Technischer Leiter Thomas Prowald, Designer Ralf Umland, Geschäftsführer Thomas Schmeer