Hochwertig und flexibel – system4 by viasit

Rechtsanwaltskanzlei profitiert von eleganter Optik und modularem Aufbau von system4
Büromöbel in einer Rechtsanwaltspraxis müssen gleich mehrere Anforderungen gleichzeitig erfüllen. Da sind Aspekte wie eine hochwertige Optik, eine hohe Flexibilität, robuste Bauweise, Belastbarkeit und nicht zuletzt ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis zu berücksichtigen.

Nach Abwägung dieser Aspekte hat sich die Saarbrücker Rechtsanwaltskanzlei Eisenbeis bei der Erweiterung der Kanzleiräume für system4 entschieden. Rechtsanwalt Thomas Bernd, der Partner der Kanzlei ist, hatte das Büromöbelsystem bei einer Veranstaltung des Wirtschaftsclubs Saar Pfalz in unseren Räumen in Neunkirchen kennengelernt. Anke Dehmel – in der Kanzlei verantwortlich für das Qualitätsmanagement – prüfte das System bei der anstehenden Erweiterung der Kanzleigemeinschaft. In den Jahren 2012 und 2013 nahm die Kanzlei insgesamt vier neue Rechtsanwälte auf und mietete hierzu eine zusätzliche Büroetage an. 

„Die Möbel sollten sich unkompliziert an neue Gegebenheiten anpassen lassen, etwa bei einem Umzug und zudem ein hochwertiges Erscheinungsbild in den Kanzleiräumen haben“ betont Anke Dehmel. „Schließlich verstehen wir uns als hochwertiger Dienstleister, der unsere Mandanten ganzheitlich und praxisorientiert berät.“

Gemeinsam mit Thomas Keßler, Gebietsverkaufsleiter für den Raum Saarbrücken, Marco Eckel, zuständig für die system4-Planung und dem Fachhandelshaus Schwindt Bürosysteme wurden die system4-Elemente für die einzelnen Büros, den Empfang und die Flure geplant und umgesetzt.

Modular und vielfältig
Aus den vier Grundkomponenten von system4 – Verbindungsknoten und -rohre, Boden- und Wandplatten sowie umfangreichem Zubehör – sind Sideboards für die Büros der Rechtsanwälte ebenso entstanden wie hohe Regale für die Flure. Dank der hohen Traglast der Tablare können hier die gesammelten Gesetzesbände und die Fachliteratur allen zugänglich gemacht werden. Die schwarzen Systemmöbel vermitteln über die unterschiedlichen Konfigurationen hinweg eine einheitliche Optik und ein harmonisches Bild in allen Kanzleiräumen. 

Von der Planung bis zur Umsetzung und dem Aufbau verlief das gesamte Projekt reibungslos. Innerhalb der avisierten Frist von zwei bis drei Wochen erfolgte die Lieferung und der Aufbau in den Kanzleiräumen. Durch die professionelle Beratung und Planung sowie die leichte Montage des system4 konnten die Möbel zügig montiert und so die normale Kanzleitätigkeit fast ungestört fortgeführt werden. 

Mehr über system4 finden Sie hier