Ergonomisch sitzen und Gutes tun

20.000 Euro für SOS-Kinderdorf e.V. – wir sagen Danke

Gemeinsam mit unseren Fachhandelspatnern starteten wir im Herbst 2014 die Aktion zugunsten von vier SOS-Kinderdörfern. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: 20.000 Euro für den SOS-Kinderdorf e.V. sind mittlerweile zusammengekommen.

Vor einigen Tagen konnten Vertriebsleiter Peter Steck und Marketingleiter Jörg Bur den Scheck über 20.000 Euro an SOS-Kinderdorf überreichen und gleichzeitig einen weiteren Spendenscheck für den Herbst in Aussicht stellen.

Das Geld kommt vier Projekten zugute: Im SOS-Kinderdorf Ammersee wird mit dem Betrag das Leben in einer Familie unterstützt. Im SOS-Kinderdorf Zwickau fließt das Geld in die Gestaltung eines Biotops, in Harksheide trägt die Spende zum Erfolg einer Ferienfreizeit bei und in Berlin setzt der SOS-Kinderdorf e.V. die Spende für die neue „Botschaft für Kinder“ ein.

„Von Beginn an war es unser Ziel, mehrere Projekte des SOS-Kinderdorf e.V. zu unterstützen“, so Thomas Schmeer. „Durch den tollen Erfolg sind für alle vier Projekte ansehnliche Beträge zustande gekommen, die den SOS-Kinderdorf e.V. in seiner Arbeit unterstützen. Dafür möchte ich mich an dieser Stelle bei allen teilnehmenden Fachhandelshäusern bedanken. Der bisherige gemeinsame Erfolg war auch der Anlass die Aktion auszuweiten und bis zum 30. September 2015 zu verlängern. Nachdem die Verlängerung nun rund zwei Monate läuft, sind wir sicher, dass wir unser Spendenziel von 50.000 Euro bis Herbst erreichen werden“, freut sich Thomas Schmeer. „Die Rückmeldungen sind durchgängig positiv.“

Violetta Maciejewska und Dr. Michael Balk vom SOS-Kinderdorf e.V. in München haben stellvertretend für die vier ausgewählten Einrichtungen den Spendenscheck entgegengenommen und freuen sich über die Unterstützung. „Ein wichtiger Aspekt für uns ist, dass sich unsere Spendenpartner mit unserer Arbeit auseinandersetzen und identifizieren“, erklären beide unisono. „viasit ist da ein tolles Beispiel. Denn bei der Überreichung der Spende hatten die Unternehmensvertreter individuelle Geschenke für die einzelnen Projekte mit im Gepäck. Für uns ein Zeichen, dass viasit sich sehr genau mit dem Empfänger der Spende beschäftigt.“

Nochmals vielen Dank allen teilnehmenden Handelshäusern und weiterhin viel Erfolg beim Spendensammeln für eine gute Sache.