Der Ruhestifter

Das „System4 Akustik Modul“ von viasit schluckt Schall und schont die Nerven

Auf den ersten Blick könnte man „SAM“ mit einem Lautsprecher oder einem kleinen Schrank verwechseln. Seine inneren Werte sieht man nicht, dafür hört man sie aber umso besser: SAM ist mit einem patentierten Hightech-Schaumstoff gefüllt, der effizient Schall absorbiert und dadurch Ruhe in lärmgeplagte Büros bringt. 

Der sofort einsetzbare Absorber entfaltet seine Wirkung besonders gut in akustisch harten Räumen mit großen Glasflächen, Holz- oder Fliesenböden und wenig Raumtextilien. So groß seine Wirkung, so zurückhaltend ist sein Auftritt: Das „System4 Akustik Modul“ gibt es in den Flächenfarben weiß und schwarz, akzentuiert durch den Rahmen und die Leichtlaufrollen aus verchromten Druckguss und Stahl. Er passt sich genauso leicht in moderne Bürolofts ein wie in das Altbaubüro mit Stuckdecke und Parkett.

Aufgebaut ist SAM aus drei Würfeln der Möbelkollektion „System4“ mit je rund ca. 40 Zentimetern Kantenlänge. Bei kompakten 1,25 m Höhe und einem Gewicht von nur 20 kg auf Leichtlaufrollen lässt er sich ohne Anstrengung manövrieren. 

Lärmschutz immer dort, wo er gerade gebraucht wird

Was SAM von anderen Lösungen unterscheidet, ist vor allem seine Flexibilität. Ob im täglich genutzten Büro, ob im seltener frequentierten Konferenzraum: Dank seiner stabilen Rollen lässt sich SAM mühelos umherbewegen und jeweils dort zum Einsatz bringen, wo er gerade gebraucht wird. Er muss nicht montiert werden. 

Das macht SAM auch zum idealen Ruhestifter in denkmalgeschützten Räumen, wo der Einbau von anderen akustischen Hilfsmitteln, etwa an Wänden und Decken, entweder gar nicht oder nur nach großem administrativem Aufwand möglich ist. Und wer sein Büro gemietet hat, kann SAM beim Auszug einfach mitnehmen.

Lärmschutz zum Nachrüsten für „System4“

SAM als mobiles Stand-Alone-Element ist nur eine mögliche Ausprägung von Lärmschutz à la System4: Der akustisch aktive Schaumstoff ist in unterschiedlichen Größen verfügbar, die sich in die verschiedenen System4-Module passgenau einfügen lassen. So können auch individuelle Lärmschutzkonzepte mit System4 umgesetzt werden – und lassen sich auch nachträglich in bereits bestehende System4-Möbel einbauen. Die werkzeuglose Montage ist für jeden Nutzer selbst durchführbar.

Lärm macht krank

Lärm während der Arbeit lenkt ab, nervt und stresst, macht unproduktiv und auf die Dauer krank. Das spürt jeder Betroffene am eigenen Leib, und das haben auch zahlreiche Studien immer wieder belegt. 

Vor allem moderne Bürolandschaften mit offenen Begegnungszonen und weniger abgeschotteten Einzelarbeitsplätzen sind anfällig für Lärm: Wo jeder alle Telefone, Drucker, Tastaturen und Kollegengespräche im Ohr hat, ist konzentriertes Arbeiten oft nicht möglich.

SAM unterdrückt wirksam störende Raumresonanzen, die wirklich wichtigen akustischen Informationen kommen wieder besser durch. Die sehr gute Reduktion der Nachhallzeit im Raum durch SAM hat das Fraunhofer Institut für Bauphysik in Stuttgart in einer Reihe von Messungen überprüft und nachgewiesen. 

Logische Ergänzung des viasit-Angebots

Mit SAM erweitert viasit wiederum sein Angebot hin zum Komplettanbieter für Büro- und Objektmöbel. Ist viasit vor 25 Jahren als reiner Hersteller von Bürostühlen gestartet, bietet das Unternehmen aus dem Saarland mittlerweile auch Loungemöbel wie die vielfach ausgezeichnete Kollektion „organic office“ oder die modulare Möbelkollektion „system4“ an. „SAM ist ein weiterer Baustein für das Wohlfühl-Büro aus einer Hand von viasit“, erklärt Geschäftsführer Thomas Schmeer.

Zurückhaltend im Auftritt, groß in der Wirkung: Das „System4 Akustik Modul“ gibt es in den Flächenfarben weiß und schwarz, akzentuiert durch Rahmen und Rollen aus verchromtem Druckguss und Stahl.