Objektstuhl

Der Objektstuhl kann mehr

Der Unterschied zwischen einem privaten Esszimmerstuhl und einem Objektstuhl liegt in den Anforderungen. Büromöbel und alle Einrichtungsgegenstände, die in öffentlich zugänglichen Räumen eingesetzt werden, müssen erhöhten Qualitätskriterien sowie sicherheitsrelevanten Bestimmungen wie z.B. schwere Entflammbarbeit entsprechen. Ein Bürostuhl muss z.B. mindestens der EN 1335 entsprechen. Bei viasit entsprechen die meisten Drehsessel weitaus höheren Normen wie z.B. Ansi/Bifma, NPR 1813 oder sogar British Standard.

Architekten empfehlen den Objektstuhl

Bei der Planung von Büroeinrichtungen wird ein Architekt immer einen Objektstuhl auswählen. Dafür hat er bei viasit eine umfangreiche Auswahl an Drehsessel, Ledersessel, Stapelstühlen zur Hallenbestuhlung, Freischwinger, Chefsessel oder sonstigen Sitzmöbeln.

Die Objektstühle von viasit:
Sitzmöbel