Sitzergonomie

Schlechte Sitzergonomie ist teuer

Der Büromensch sitzt bis zu 80.000 Stunden seines Arbeitslebens im Bürostuhl. Bei falscher Sitzergonomie wird die Wirbelsäule ungleichmäßig belastet, es kommt zu Rückenschmerzen und schließlich zur Krankmeldung. Durchschnittlich fällt ein Mitarbeiter im Jahr 22 Arbeitstage wegen Rückenleiden aus. Das ergibt bei einem angenommenen Preis von 500 € pro Arbeitstag einen Betrag von 11.000 € pro Krankheitsfall. Hier können Sie durch die richtige Auswahl des Bürodrehstuhls durch die richtige Sitzergonomie vorbeugen und entscheidend Geld einsparen.

Gute Sitzergonomie ist uns teuer

Wir von viasit tun alles dafür, dass unsere Bürostühle die strengsten Testkriterien der Sitzergonomie erfüllen. Wir wollen, dass Sie auf unseren Drehstühlen keine Rückenschmerzen bekommen und dass Ihr Drehsessel Ihr liebstes Sitzmöbel wird.

Und noch ein Beitrag zum Thema Sitzergonomie:
verbraucher-impuls.de