Ergonomie

Der Bürostuhl bietet unserem Rücken ein zu Hause

Warum ist Ergonomie im Büro so wichtig?
Der Mensch kannte ursprünglich nur zwei Positionen: laufen (jagen) und liegen (schlafen). Heute müssen wir unsere Nahrung nicht mehr erbeuten, stattdessen verdienen wir uns das notwendige Einkommen  zum Kauf der Nahrung im Büro. Hier sitzt der Mensch – und das bis zu 80.000 Stunden seines Lebens. Deshalb muss der Bürostuhl mehr sein, als eine Unterlage, er muss unserem Rücken ein sicheres zu Hause bieten ohne dabei unsere Bewegungsfreiheit einzuschränken.

Ein Bürostuhl braucht Sitzergonomie

Der optimale Bürostuhl soll zum dynamischen Sitzen auffordern, was bedeutet, dass auf dem Drehstuhl möglichst oft die Position gewechselt wird. Die Wirbelsäule soll gestützt werden, um Rückenschmerzen zu vermeiden. Und stellen Sie das Telefon doch auf Ihr Highboard, dann stehen Sie zwischendurch mal vom Bürostuhl auf!

Hier finden Sie Informationen über die Sitzergonomie beim Bürostuhl:
www.buerostuhl-ratgeber.de

Hier gibt es noch mehr zum Thema Dynamisches Sitzen:
www.buero-forum.de

Und hier ein Beispiel dafür, wie gern und gut man auf unseren Stühlen sitzt:
www.ciao.de/Viasit_Linea